Veränderungen kommen auf den CFPP/GFP Prüfungsvorgang!

IFPUG ist stolz zu verkünden, die Unterzeichnung eines neuen Vertrages mit International Software Quality Institute (iSQI) für die Bereitstellung von Service bieten, die Zertifizierungsprüfungen in Zukunft für IFPUG Mitglieder.

iSQI, mit Sitz in Potsdam (Deutschland) mit Niederlassungen in Boston (USA), London (UK) und Amstelveen (NL), fühlt sich geehrt, der offizielle Zertifizierungsprüfung Anbieter von IFPUG.

Für die Vergangenheit 11 Jahre iSQI bewährt sich als Prüfung Anbieter hinter einigen der größten Vender-neutrale Zertifizierungen Systeme (ISTQB, IREB, UXQB, ISPMA usw..), hart arbeiten, um das Know-how der IT-Fachleute bestätigen in über 90 Ländern auf 6 Kontinente in 10 Sprachen. iSQI ISO 9001 Compliance ist die unabhängig bestätigte Garantie für seine Geschäftspartner, dass alle Verträge auf eine sichere und qualitativ hochwertige Weise erfüllt werden.

Die neue Partnerschaft mit iSQI ist eine gute Nachricht für IFPUG und die IFPUG Mitglieder wie es erlaubt jedem Zertifizierungsprüfungen oder erneuern ihre Zertifizierungsprüfungen elektronisch entweder in Gruppen mit einer Aufsichtsperson iSQI (Proctor) oder aus der Ferne an das Mitglied Bequemlichkeit in ihrem eigenen Umfeld – in einem privaten Büro oder in Ihrem eigenen Haus.

In 2007 IFPUG begonnen, automatisierte Zertifizierungen für GFP/CFPP. Dies war ein großer Fortschritt für IFPUG und machte es möglich, eine Alternative zum Papier bieten basierend Zertifizierungsprüfungen, die nur in Verbindung mit IFPUG Konferenzen oder in einer regionalen angeboten werden könnte.

In Anerkennung, die IFPUG bieten Zertifizierungen weltweit für unsere Mitglieder und die Tatsache, der dass die Technologie seit geändert hat 2007, IFPUG hat beschlossen, bieten die Prüfungen mit einer Fernbedienung gesichert Technologie namens FLEX. Infolgedessen, Es ist auch die Zertifizierungsprüfung mit einem beaufsichtigten Computerbasierte Prüfungen Ansatz möglich (genannte SMEX), Wenn Zertifizierungen Prüfungen in Gruppen angeboten werden können, zum Beispiel, in Verbindung mit einer Konferenz oder Gruppentraining.

Die aktuellen Zertifizierungen, die IFPUG anbietet, wenn Prüfungen mit ProMetric automatisiert werden in Phasen mit alle Zertifizierungen, die voraussichtlich zur Verfügung nicht später als die 1St November, 2016. Wir werden auch remote gesicherte SNAP-Zertifizierungen einführen. Die SNAP-Zertifizierungen sind voraussichtlich verfügbar nicht später als die 1St Dezember, 2016.

Durch die neue Partnerschaft mit iSQI, IFPUG und ProMetric haben beschlossen, ihre Partnerschaft gültig ab kündigen die 31St Oktober, 2016.

Wie funktioniert eine Remote sichern Zertifizierungsprüfung?

IFPUG und iSQI präsentieren die Konzepte hinter Remote sichern Zertifizierungsprüfungen im Detail über Webinar vor die ersten Prüfung online ist.

Die remote-Zertifizierungsprüfung-Lösung erfordert eine solide Internetverbindung, ein Mikrofon sowie eine Web-cam. Einen sauberen Schreibtisch und leere Prüfung Raum ist erforderlich. Die Zertifizierungsprüfung wird überwacht mit Hilfe der Web-Cam sowie Ton aufgezeichnet.

Die Zertifizierungsprüfung Fragen haben den gleichen Look & Feel wie die alten Zertifizierungsprüfung mit einem ähnlichen automatisiert ProMetric Standort-basierte Ansatz.

Die Auseinandersetzung mit iSQI ist eine Realität wegen viel ehrenamtliche Arbeit zwischen Januar und Juni.

Im Januar, IFPUG beschlossen, eine Arbeitsgruppe zu chartern, Alternativen zu den aktuellen Zertifizierung Ansatz zu finden, die enthalten einen Weg zu Remote sichern Zertifizierungsprüfungen bieten finden.

Die Task Force hat einen tollen Job bei der Identifizierung von möglichen Dienstleister und das Ergebnis war, dass die besten Service-Provider, iSQI, wurde gewählt.

Viel Arbeit wird in den nächsten paar Monaten IFPUG und iSQI abgeschlossen sein um die Zertifizierungsprüfungen iSQI Werkzeugen sowie detailliert die Anforderungen für die Remote-Zertifizierungsprüfung zu implementieren. Diese Arbeit erfordert ein Update von unserer Prüfungsordnung und häufig gestellte Fragen, Mitglieder bei der vollständig zu verstehen, diesen neuen Ansatz der Zertifizierungsprüfung.

In naher Zukunft IFPUG und iSQI werden entscheiden, ob ein Angebot der vor-Ort-Zertifizierungen noch erforderlich wären, um alle Mitglieder der IFPUG dienen. Wenn dies erforderlich ist, die Anzahl der verfügbaren Standorte wird drastisch erhöhen von welchem IFPUG kann derzeit durch ProMetric anbieten.

IFPUG möchte die Personen danken, die dies zu einem Erfolg gemacht haben:

Die Task-Force-Mitglieder:

  • Sushmitha Anantha
  • Lori Limbacher
  • Saurabh Saxena
  • Patrick Viscaino
  • Atul Waze

Sowie der Zertifizierungsausschuss und Vorstandsmitglieder.