Internationaler Function Point Users Group (IFPUG) kündigt BIG NEWS IN JAPAN!!

IFPUG FÜR DEN JAPAN INDUSTRIAL STANDARD GENEHMIGT

PRINCETON VERZWEIGUNG, NJ, Oktober 14, 2010

In Japan, Standards werden ernst genommen.

Der Japan Industrial Standard wird vom Minister für Wirtschaft etabliert, Handel und Industrie, in Übereinstimmung mit dem japanischen Recht “Industrienormungsgesetz”.
das JISC (Japanese Industrial Standards Committee) wird vom Wirtschaftsministerium geregelt, Handel und Industrie (METI). Mit anderen Worten, Die nationalen Industriestandards werden zentralisiert und von der Regierung genehmigt.

Im Juni 2010, JIS X. 0142 wurde als offizieller JIS-Standard veröffentlicht.
Diese Version bedeutet, dass das JIS jetzt Größenkonzepte als Kernbestandteil von Standardprozessen enthält. Die IFPUG-Methode ist bereits die in Japan am häufigsten verwendete Methode zur funktionalen Dimensionierung. Die Festlegung ihrer Position innerhalb des JIS wird jedoch erhebliche Auswirkungen auf die Förderung der Kultur der funktionalen Dimensionierung in japanischen IT-Bereichen haben. Dies ist besonders wichtig für nationale und lokale Regierungen und verwandte Behörden des öffentlichen Sektors.

Die Akzeptanz auf dieser Ebene ist das Ergebnis langjähriger Arbeit bei der Ausarbeitung des Standards im JIS-Format.

JFPUG (Japanische Funktionspunkt-Benutzergruppe) ist jetzt verantwortlich für alle redaktionellen Aktivitäten aller FSM-bezogenen Standards für den Japan Industrial Standard. Jacky Takahashi ist der technische Beauftragte für Standardisierung, JFPUG, und ist die Person, die diese wichtige Initiative über einen langen Zeitraum vorangetrieben hat, schwieriger, aber möglicherweise lohnender Prozess.

Dieser Meilenstein ist für das IT-Management in Japan äußerst wichtig. Während direkte Auswirkungen an anderen Orten zufällig sein können, Die Fähigkeit, japanischen Organisationen die Vorteile einer funktionalen Dimensionierung in einem JIS-Kontext zu bieten, wird wahrscheinlich die Kommunikation und Zusammenarbeit auf allen Ebenen unterstützen.

Sie können auch mögen...