ISMA 8 Konferenz Frühe Registrierung Erweiterte!

Rio Logo Kopie

Early Bird Registrierung verlängert bis 6. September, jetzt registrieren!
Wenn Sie in Brasilien, gehen hier registrieren; Andernfalls Gehe hier hin.

Je nach Ihrer Berechtigung, an der Konferenz teilnehmen ist eine CFPS CEC Aktivität.
siehe CFPS Zertifizierung Verlängerungsprogramm Seite für weitere Details.

Dies ist die achte Ausgabe von ISMA – Die International Software Measurement & Analyse-Konferenz veranstaltet von IFPUG. Es ist das zweite Mal, dass ISMA nach Brasilien kommt, diesmal sollte Ihr Geld weiter gehen als der Wechselkurs günstig ist. Der erste war “ISMA Five!”, im 2010 in Sao Paulo. Dieses Mal wird die Konferenz geschehen Oktober 1-2 in Rio, bewertet #1 von der New York Times in der 46 Orte zu gehen in 2013. Mit SNAP Ausbildung und die neue SNAP Zertifizierungsprüfung werden vor der ISMA gegeben 8, eine Reise nach Brasilien wird ein ausgezeichneter Wert sein. Oder vielleicht wollen Sie für die bleiben IT-Confidence-Konferenz provided by ISBSG, folgende ISMA8. Buchen Sie Ihre Reise heute!

Tagungsort: von. Graça Aranha, 1 – Zentrum – Rio de Janeiro – MOBILE 20030-002

Referenten: Einige der Referenten ISMA Rio umfassen:

Joe Schofield, IFPUG Präsident

Joe Schofield ist der Präsident der Internationalen Function-Point-Benutzergruppe und ein unabhängiger Berater. Er zog sich von den Sandia National Laboratories als angesehenes Mitglied des technischen Personals nach einer 31-jährigen Karriere. Joe hat erleichtert über 100 Teams in den Bereichen Software-Spezifikation, Teambildung und organisatorische Planung von Lean Six Sigma und Business Process Reengineering mit. Er hat IT Diplom-Kurse unterrichtet seit 1990. Er war ein mittel School-Basketball-Trainer der lizenzierten Mädchen für 21 Jahreszeiten–die letzten fünf ungeschlagenen, über einen Zeitraum von 50 Spiele. Er hat über 80 veröffentlichte Bücher, Papiere, Der IFPUG Guide IT und Software Measurement Konferenz-Präsentationen und Keynotes-einschließlich der Bücher (2012), IT-Messung, Certified Function Point Specialist Exam Guide, und die Wirtschaftlichkeit von Software-Qualität. Er ist ein CMMI-Institut zertifizierten Ausbilder für die Einführung in das CMMI und zwei andere CMMI Institute Kurse, CSQA, CFPS, und ein CSMS. Joe schloß seine Master-Abschluss in MIS an der Universität von Arizona in 1980. Durch “Andere” er ist als Mann bekannt, Vater, und Großvater.

Joes Präsentation Adresse Automatisierte Function Points – Bedrohung oder Chance:

  • Automatisiertes Zählen Tools sind hier-was sind die Auswirkungen?
  • Was sind die Einschränkungen von FPs Zählen von Code?
  • Ist schneller besser? Ist konsistent besser? Sie können an der Antwort überrascht sein,.

Steve Woodward, IFPUG Director of Education & Konferenzdienste

Steven Woodward ist Gründer und CEO von Cloud-Perspektiven, in Ottawa, Ontario, Kanada. Er ist ein Branchenführer für Software-Messung, Schätzung und Steuerung für mehr als 20 Jahre. Er ist derzeit führend bei der US-Department of Commerce, National Institute of Standards für Technologie (NIST) Cloud Computing Carrier-Untergruppe, die Rollen und Aktivitäten für die Datentransportdienstleister zu klären. Steven ist Direktor von Konferenzen und Bildung auf IFPUG, realistische Interpretationen und Erweiterungen des IFPUG Verfahren kontinuierlich Identifizierung über 18 Jahre. Steven ist ein wichtiger Berater für kanadische Regierung Cloud-Computing-Strategien zur Gründung und setzt sich mit der ITU-T zu internationalen Cloud-Computing-Guides beitragen (Vereinte Nationen), IEEE , Canadian Council Wolke, Cloud-Standards Kunden Rat und TM Forum.

Steves Präsentation wird sich mit Cloud Computing:

  • Es bietet neue Herausforderungen für die Informationstechnologie-Lösungen
  • Was sind einige der wichtigsten Instrumente? und
  • Gibt es einen Platz im Cockpit für Funktionspunkte?

Marcio Silveira, Programm-Manager von Hewlett Packard (EDS), Brasilien

Marcio war Direktor der IFPUG International und Organisationsfragen bei 6 Jahre, eine internationale Organisation, die sich Function Points und Messung zu fördern. Márcio hat über 30 Jahre Erfahrung in der IT-Branche in Positionen im Zusammenhang zur Prozessverbesserung, Anwendungsentwicklung und Management und Beratung. Derzeit ist er Programm-Manager und Risk Advisor in den Anwendungen und Business Services innerhalb HP, unterstützt mehrere HP-Kunden. Er hat seinen Sitz in Rio de Janeiro, Brasilien. Während seiner Karriere arbeitete er in verschiedenen Fach- und Führungsrollen. Er führte und bot Beratung und Betreuung für eine Organisation, die ihren CMMI-Reifegrad angehoben von 1 zu 5 im 7 Jahre. Während dieser Zeit Techniken wie SPC wurden verwendet,. In den Metriken und Bereich Abschätzen Márcio arbeitet Modelle mit Schätzung basierend auf Function Points und anderen Größenmessungen. In Brasilien hilft er die Zahl der Menschen in der Function-Point-Technik zertifiziert zu fördern und erhöhen.

Marcio Präsentation wird die wichtigsten Elemente adressieren, die an Ort und Stelle sein sollten, um einen Festpreisfunktion Punkt Projekt / Vertrag zu liefern. Ein echtes Projekt wird als ein Beispiel verwendet werden, und die gewonnenen Erkenntnisse in diesem Projekt erfaßt wird mit dem Publikum geteilt werden. Da ist es ein riesiges Projekt (6,000 Function Point geliefert in 20 Monate) und vollständig in Function Points in Rechnung kann es eine gute Quelle für Diskussion.

Christine Grün, IFPUG Direktor für angewandte Programme

Christine ist der EMEA-Manager für Mess & Abschätzprozess bei Hewlett-Packard. Während der letzten 10 Jahre hat sie vor allem im Bereich von Estimating and Metrics auf Prozessverbesserung fokussieren – sondern auch in der Prozessimplementierung wie CMMI, SOX, ISO, ITIL. Sie unterrichtet, Unterstützung, Mentoring, Verwaltung, Hand Präsentationen auf Konferenzen, in den Ausschusssitzungen teil, alle mit hohem Engagement für die Idee, dass alle Prozessverbesserung profitieren. Dies hat sie zu viele Menschen verbunden – sowohl innerhalb als HP (EDS) sondern auch außerhalb – da sie in Konferenzen sowohl in Europa als auch in den USA während der letzten teilgenommen haben 5 Jahre. Networking und Austausch ist in ihrem Geist und wesentlichen Bestandteil der Verbesserung der Definition und Implementierung von Prozessen.

Christine führte die IFPUG Initiative der SNAP-Methode zu erstellen und die Präsentation mit Talmon Ben-Cnaan teilen.

Talmon Ben-Cnaan, Vorsitzender der IFPUG Non-Functional Sizing Standards Committee

Talmon ist ein Qualitätsmanager bei Amdocs, wo er ein Führer der Software-Metriken Aktivitäten seit zwei Jahren hat. Er hat Erfahrung in metrischer Definition (Verwendung GQM), Software-Metriken Analyse, Gebäude-Tools Leistung zu sammeln und zu analysieren, auf Metriken. Er initiierte die Umsetzung von Function Points in Amdocs; war Leiter der FP-Analyse-Team; Vorausgesetzt, das Zählen Dienstleistungen, Produktivitätsanalyse, Qualitätsanalyse auf Basis FP; PMI-Mitglied über 20 Jahre Erfahrung im Projektmanagement. bei der Umsetzung von Software-Entwicklungsprozessen erfahren; Experte in CMMI-Methodik und CMMI Anforderungen in vielen Gruppen innerhalb Amdocs in den letzten vier Jahren die Umsetzung, zuständig für Testmethoden in Amdocs / TIS.

Talmon Präsentation wird die Entwicklung und Nutzung von Software Nicht-funktional Assessment Process Adresse (SNAP). Talmon und Christine wird die CSP Bezeichnung als formale Anerkennung eines Kompetenzniveau im Bereich von SNAP überprüfen, speziell Know-how sowohl in Kenntnis und Anwendung der Zählregeln gemäß dem IFPUG Beurteilung Practices-Handbuch (APM). Sehen Sie weitere Informationen über SNAP Hier.

Hier ist ein Blick auf die vorläufige Tagesordnung.

Events geholt Ihnen durch:

timetricas

ACTA-Logo

Sie können auch mögen...