ISMA10 Conference Week kommt zu dem Schluss

Die 10. IFPUG International Software Measurement & Analyse Conference (ISMA10), „Creating Value von Measurement“, wurde Donnerstag, April 30, 2015 Bei der Sheraton Airport Hotel (704-392-1200) in Charlotte, North Carolina USA. Workshops wurden am Montag und Dienstag durchgeführt, April 27 – 28, and an on-site CSP Exam was conducted on Wednesday, at the same location.

PMI Mitglieder — Verdienen bis zu 8 PDUs by participating in the Conference! Gehen Sie hier für weitere Details. Members can earn up to 14 mehr PDUs von in einem Workshop teilnehmen.

IFPUG CFPS Certified MembersThis conference provided Certification Extension Credit!

Laden Sie die Konferenzbroschüre Hier.

 

Conference Presentations:

The agenda for this upcoming conference included the following presentations (listed in alphabetical order- klicken Sie auf die Präsentation Titel der zugehörigen abstrakten zugreifen):

Autor Titel
Clark Walton Digitale Forensik: Der Beweis Left Behind [Grundsatzrede]
Philippe Guerin & Barbara Beech Aktivieren der Enterprise-Produktivitätsmessung durch manuelle und automatisierte Funktions Sizing Kombination
Carol Dekkers Nicht FP Ihr Vater — Zählen FP für Agiles / Iterative Software-Entwicklung
Christine Grün Messen für andere Dinge als nur Kosten
und Horvath Projekthistorie Mit Produce Effektive Schätzungen
George Mitwasi Die Integration von SNAP in ein etabliertes FP Based Estimation und -messungen Programm
Joe Schofield Auswirkungen und Chancen Relevant „Agile“ Measurement
Eduardo Silva Function Point Analysis in die Integration der Wissensgebiete von Software-Projekten
Adri Zeit Frühe Function Point Analysis und konsequentes Kostenschätzungs

Workshops (Zwei-Tage jeweils)

Gefördert durch:

 

 

  • Anwenden von Function Points zu Emerging Business Technologies
    Möchten Sie in verschiedenen Umgebungen üben zu zählen und haben Spaß dabei? Sie benötigen Kredit für die Rezertifizierung? Möchten Sie das Zählen Szenarien und optimierte Zähltechniken diskutieren? Dann ist dies die Klasse für Sie! Diese erweiterte zweitägige Klasse werden die neuesten IFPUG Zählen Praktiken zählen Regeln in fortgeschrittenen Situationen und auf eine Vielzahl von Technologien und Umgebungen anwenden, einschließlich Agile Software-Entwicklung. Diese Klasse wird Ihr Verständnis der Function Point Analysis Technik durch intensive Anleitung beschleunigen, lebhafte Unterhaltung und praktische application.First, wir werden schnell Function Point Zählen Konzepte überprüfen. Dann werden wir die folgenden Themen mit den Händen auf Fallstudien decken: Mobile Geräte, Eingebettete Systeme, Systeme Middleware und in Echtzeit, Cloud Computing, Vendor-Pakete, Data Warehouse, und Zählen in einem agilen Umfeld. Wir helfen Ihnen, die Prinzipien zu verstehen, Auswirkungen und Unterschiede hinter diesen Techniken und environmentsPrerequisites: Die Teilnehmer zuvor müssen einen Einführungs Function-Point-Kurs genommen oder Erfahrung haben als Function Point counter.Taught von Sheila Dennis (CFPS), in der IFPUG Arena und ein häufiger Lehrer an ISMA gut bekannt. Sie bringt über 25 Jahre des Zählens und Prozessverbesserung Erfahrung in Politik und Wirtschaft in den Unterricht. Nachdem er über 20 Jahre in dem Department of Defense, sie trat den David Consulting Group als Berater und Vizepräsident. Da der Account Manager für Großunternehmen, sie wurde nicht nur auf dem Zählen konzentriert, aber wie Funktionspunkte in operativen Kennzahlen verwenden,, Prognosemodelle und Benchmarking. Ihr Unterrichtsstil ist entspannt, eine Vielzahl von Unterrichtshilfen interaktiv und verwendet. Sie glaubt, dass das Lernen interessant und unterhaltsam sein sollte, und würde lieben, Sie in ihrer Klasse zu haben.
    Dieser Workshop ist geeignet für CEC Kredit. Dieser Workshop ist geeignet für bis zu 14 PMI Kategorie B PDUs.
  • SNAP (Software Nicht-funktionale Bewertung Practices) Werkstatt
    Ein zweitägiger face-to-face-Workshop wird die Teilnehmer ermöglicht, mit Kollegen und anderen Menschen zu interagieren, die Kenntnisse im Umgang mit SNAP.At dem Abschluss des Workshops erweitert, Teilnehmer erhalten eine Beurteilung nicht funktionaler Anforderungen in der Lage zu führen (NFRs) für Projekte oder Anwendungen ihre NFR Größe in einem strengen zu erhalten, Ziel Weise.Verfahren erwartete Zielgruppe umfasst Mess- und Entwicklungsspezialisten die IFPUG Leitlinien für die Auslegung und Abschätzen NFRs zu verstehen suchen. Die Teilnehmer des Workshops wird erwartet, dass ein grundlegendes Verständnis der IFPUG CPM.All Teilnehmer haben eine Kopie der neuesten Version des SNAP APM haben müssen 2.2. (Sie bitte das Assessment-Praxis-Handbuch herunterladen (APM) Veröffentlichung 2.2 vom IFPUG Online-Shop vor dem Workshop). Dieser Workshop ist geeignet für bis zu 14 PMI Kategorie B PDUs.

Do you want to know more about SNAP?

Klick hier: www.ifpug.org/about-ifpug/about-snap/

Gelehrt von Mary Dale Senior Consultant, Q / P Management Group. Sie ist spezialisiert auf die Verbesserung der Software-Qualität und Produktivität durch Messung. Ihre Spezialgebiete umfassen Funktionspunktanalyse, Festlegung von Messprogrammen, Qualitätskontrolle, Prozessverbesserung, Outsourcing-Auswertung, und Projektmanagement. Vor seinem Eintritt bei Q / P, Frau. Dale war ein Business Planning Consultant für Electronic Data Systems (HP / EDS), wo sie die Zentrale Metrics Group verwaltet (CMG), ein Team von Spezialisten Mess, statistische Analysten und schätzen Experten die Bereitstellung Vordenker und Know-how in den Bereichen Metriken Programmberatung, Anwendung Zu, Anwendung Schlichte, und Datenanalyse.

Sie können auch mögen...