ISMA 15 Konferenz: Mess iterative Prozesse in der Softwareentwicklung

ISMA 15 Konferenz: Mess iterative Prozesse in der Softwareentwicklung

Fabrizio Di Cola, Domenico Geluardi, und Daniele Zottarel (Sogei Spa)

 

Hauptthemen:

  • Konzentrieren Sie sich auf iterative und agile Entwicklung Fundamental
  • Eine Art und Weise IFPUG Funktion Punktanalyse mit Iteration zu verwenden,
  • Konzentrieren Sie sich auf der Differenz zwischen iterativer Entwicklungsfunktion Punktmessung und Messung des Erweiterungsprojektes
  • Eine Art und Weise zu verwalten Geschwindigkeit mit IFPUG Funktion Punktanalyse
  • Eine Art und Weise Aufwand zu verwalten Zusammenhang mit Punktmessung von Iterationen funktionieren und Projekt zu einer Verbesserung

 

Vorteile für Teilnehmer:

  • Konzentrieren Sie sich auf Verbindung zwischen iterative und agile Entwicklung und IFPUG Function Point Analysis
  • Ein Weg Elementarprozess und logische Dateidefinition in iterativer Entwicklung anzuwenden
  • Konzentrieren Sie sich auf Messdifferenz zwischen iterative Software-Messung und der damit verbundenen Entwicklungsaufwand

 

Abstrakt:

Die Lösung der Frage der Software-Anforderungen in einem Wettbewerb der agilen iterative Entwicklung messen, ist ein wichtiges Thema in allen Unternehmen der IT-Branche zu verwalten. In Agile-Umgebung sind die am häufigsten verwendeten Metriken keine echte Lösung für das Problem für ihre Art von Team abhängig Maßnahme, sie sind also nicht sinnvoll, Software-Produkt von anderem Team entwickelt vergleichen.

Der einzige Weg ist die Verwendung von ISO-Standard Funktionsmessmetriken zu experimentieren, wie IFPUG Funktionspunkt, zu regeln das Problem. Wir müssen zwei Probleme verwalten: messen Geschwindigkeit für Iteration und Kosten für die Kunden.

Wir schlagen einen Weg, dies zu tun, mit einer Auslegung der IFPUG CPM 4.3 und eine Möglichkeit, die unterschiedliche Anzahl von Funktionspunkten zwischen iterativer Entwicklung Messung und Messung des Erweiterungsprojektes zu rechtfertigen. Wir schlagen vor, auch einen Weg damit verbundenen Aufwand zu verknüpfen Punktmessung in iterativer Entwicklungsumgebung funktionieren.

Über die Lautsprecher:


Fabrizio Di Cola bekam Master in Informatik Ingenieur graduierte, während Studiums er in Projekt gearbeitet hat, in Bezug auf maschinelles Lernen und Web-Suche. Zwischen 2000 und 2002 als Berater in Web-Lösungen im Bereich Veröffentlichung gearbeitet. Im 2004 er begann, für Cluster Reply in die Rolle des Beraters in Microsoft-Technologien zu arbeiten. Einige Kunden Cluster Antworten, wo er arbeitete waren Sogei Spa und Telecom Spa. Im 2007 er wurde von Sogei Spa angestellt und zunächst arbeitete er als IT-Architekt und dann in der Rolle der Software Architect als Firmenreferenz in Microsoft .NET-Lösungen. Er wurde in diesem Sektor in der Software-Messmetriken als Unternehmen Referenz arbeitet seit 2011. Derzeit arbeitet er als Lehrer in CFPP / CFPS Prüfungsvorbereitung und er hat die Verantwortung Koordination in Experimenten Mess Metriken Software zu. Er bekam CFPS in 2012, PMP in 2016 und wurde in .NET-Lösungen zertifiziert.


Domenico Geluardi bekam eine wissenschaftliche Graduierung High School und sammelte er Erfahrungen im Verlagswesen Vertrieb. Von 1999 zu 2009 er arbeitete als Berater im Bereich der IT-Lösungen in den Bereichen Telekommunikation und Bankfeldern. Von 2010 zu 2012 er arbeitete als Berater in Web-Lösungen in den Spiel- und institutionellen Bereichen. Im 2013 er wurde von Sogei Spa gemietet, in der Rolle des Experten-Analyst und Software-Entwickler. Derzeit beschäftigt er sich mit der Analyse, Software-Entwicklung und Erprobung in der Gaming-und institutionellen Sektor. Er wurde in CFPS zertifiziert 2014.

 

 


Daniele Zottarel in Rom geboren wurde, in 1961 und bekam Master Bauingenieurwesen studiert 1987. Er arbeitet als IT-Techniker seit 1989 in Sogei. Zur Zeit ist er die Referenz für die Data Warehouse-Lösungen für die Kunden Demanio Agency. In den letzten Jahren hat er die Realisierung anderer Anwendungen im operativen Bereich koordiniert, beide Front-End- und Back-Office für den gleichen Kunden. Er ist zertifiziert “Gefährte” für IFPUG / FP (CFPS Zertifikat für mehr als 20 Jahre) und führt methodische Experimente und Beratung als Unternehmen Bezug auf die IFPUG Metrik.