ISMA 15 Konferenz: Ergebnisse der Innovationsforschung in der Corporate Governance. Wie können wir die Metriken Innovations?

ISMA 15 Konferenz: Ergebnisse der Innovationsforschung in der Corporate Governance. Wie können wir die Metriken Innovations?

Rosangela riccotta (unabhängig)

 

Hauptthemen:

  • Wie sind Unternehmen mit der Geschwindigkeit der Innovation zu tun?
  • kausales Modell
  • Motivators Innovations
  • Faktoren der Innovation
  • Wie können wir die Metriken Innovations?

 

Vorteile für Teilnehmer:

  • Akademischer Beitrag zur Innovation
  • Reflexion, Was können wir tun, um in unserem Bereich Innovation

 

Abstrakt:

Der Abschluss dieser Studie basiert auf Antworten während der Datensammlungsphase der Forschung erhalten. Alle Daten wurden entsprechend der individuellen Aussage gesammelt und ausgewertet in den Interviews registriert und konzentriert sich nicht auf Vergleiche Kultur Umgebungen von anderen Unternehmen. Die qualitative Forschung erlauben uns die Wahrnehmung in jedem der Interviews gesammelt zu bewerten die Schlussfolgerung unterstützen, wo jeder Mensch und ihre persönlichen Wahrnehmungen unterschiedliche Sichtweisen übernehmen auch Berufserfahrung unter Berücksichtigung, die als ein sehr wichtiger Teil der Forschung Schlussfolgerungen betrachtet.

Heutzutage, die Geschwindigkeit des Informations-Updates impliziert in einem großen Problem für uns alle die Unternehmen, einschließlich dem, die durch eine Überlastung der Daten dicht gefolgt ist eine große Herausforderung zu schaffen für jede Studie in Bezug auf Innovation bewertet werden. Die aktuelle oberflächliche Aktualisierung in Bezug auf Innovation in Unternehmen wendet einige Diskussionen über Innovation ein erhebliches potenzielles Risiko für eine genaue Geschäftsentscheidung. Diese Studie konzentriert sich auf spezifische Themen innerhalb eines reduzierten Anteil des Unternehmens Universum.

Die Entscheidungsfindung ist immer ein Mehrfaches Thema, obwohl im Laufe der Jahrzehnte, die strategischen Pläne, Werkzeuge und Studien unterstützen diese Angelegenheit wurden. Die Entscheidung zur Innovation Entscheidungsträger unterstützt immer noch verwundbar dieses Szenario unter Berücksichtigung.

Mitzuhalten Updates und Innovation Thema Geschwindigkeit, gibt es für mehr Innovation fokussiertes Entscheidung eine Nachfrage, wo der Hauptvorschlag mehr Innovationsexperten beteiligt sich als Teil des Unternehmens Bord sowie zu haben Manager Innovationsfragen gewidmet haben, ist.

In Bezug auf geteiltes Wissen, es ist ein wichtiges Thema in den Betrieben und Unternehmen unabhängig von der Branche oder Segments in Bezug auf Hierarchie, wo die Organisation eingeführt wird,. Wir sind verantwortlich für die Reflexion über das, was wir tun können, in Metriken in großen Organisationen und ihre Bereiche des Value-Aggregat zu den Geschäfts- und Unternehmensergebnisse zu erhöhen Innovations.


Über den Lautsprecher:

Rosangela riccotta in Mathematik absolviert, post-graduierte im Projektmanagement an der Universität von Sao Paulo (USP) einen Master in Verwaltung in Corporate Governance bei FMU Universität in Sao Paulo Stadt mit, Brasilien. Sie war verantwortlich für die Veröffentlichung einer Dissertation im Bereich der Innovation und mit einer erfolgreichen Veröffentlichung eines Artikels in SEMEAD Congress – innovative Verfahren. Sie ist zuversichtlich, Lautsprecher verantwortlich für Kongress teilnehmen und Vorträge Veranstaltungen in-Class bietet Sitzungen in Bezug auf Corporate Governance, Messprozess und Innovation. Sie hat eine große Erfahrung in der Corporate Governance, Messprozess, IT-Governance und Verwaltung auch einen starken Hintergrund in Bezug auf Prozessverbesserung, wie Mitarbeiter und Berater in großen Unternehmen arbeiten wie Sharp (Entwickler, Rechnung Mechanisierung System), Bayer (Analytiker, Lagersystem), EDS (Berater, SAP-RH Implementierung bei General Motors) , Bankboston (Business Analyst, Investmentfonds und Sparsystem), CPM / Bradesco (Berater, Investmentfonds-System), IBM (Experte, Durchführung von Schätzverfahren und Nachfragemanagement), Cielo, wo sie unter anderem Rollen verwaltet und Verantwortlichkeiten, der IT-Governance-Bereich eine wichtige Führungsrolle bei der Verwaltung von High-Performance-Messverfahren Zusammenhang mit IT-mit. Sie war verantwortlich für die Implementierung und Entwicklung von Metriken, Aussichten, Prognose und Schätzungen in Software-Assets in dem IT-Governance Gebiet eine breite Erfahrung in der Nutzung von Prozessen und Methoden wie zum PMI und ITIL mit. Rosangela hat 25 Jahre Karriere in der Informationstechnologie und Prozessmanagement, von denen 15 Jahre wurden das Management von technischen und prozessorientierten Teams auf den Geschäftsbedürfnissen ausgerichtet, Stütz externe und interne Kunden, sowie die Unterstützung von Entscheidungsträgern auf die Top-Management-Reporting. Sie arbeitet currentlty bei Serasa erleben Unternehmen (Multinationale Unternehmen Finanz) als Projekt Strategic Coordinator auch als Outsourcing-Management arbeitet Messprozess im Zusammenhang.