Pierre Almén, Neuer Vorsitzender des Business Application Committee

 

IFPUG freut sich bekannt zu geben, dass Pierre Almén zum neuen Vorsitzenden des Business Application Committee ernannt wurde (BAC).

Pierre Almén hat total 40+ Jahre IT-Erfahrung, wovon 20+ langjährige Erfahrung als IT-Berater in verschiedenen Rollen, wie Projektleiter / Manager, Testleiter und Managementberater. Schon seit 1998 Pierre hat mit Benchmarking und Software-Messung gearbeitet (als erwerbstätig) und besitzt seither seine eigene Firma 2008.

Im 1994 Pierre wurde der erste in Nordeuropa zum Certified Function Points Specialist und verwendet diese Methode seither intern bei IBM 1984 sowie andere große namhafte Unternehmen, hauptsächlich in der nordischen Region. Pierre wurde als Function Point Trainer eingestellt, als Unterstützung beim Einstieg in die Methode, und als Zähler und Prüfer von Funktionspunktzählergebnissen. Pierre ist Ausschussmitglied und Projektleiter innerhalb der IFPUG (IFPUG AD/M Benchmarking-Zertifizierung und ISBSG/IFPUG Benchmark-Bericht) und ist Präsident der ISBSG. Pierre wurde zum IFPUG Honorary Fellow ernannt in 2020.

Erfahren Sie hier mehr über das Business Applications Committee.

Interesse an einer Mitarbeit im Komitee?

Das Business Applications Committee nimmt Bewerbungen zur Aufnahme in das Committee entgegen. Interessenten sollten folgende Kriterien erfüllen:

  • Erforderlich:
    • englischsprachige (nicht unbedingt heimisch);
    • Erste Erfahrung in Prozessbewertungen;
    • Gute mündliche und schriftliche Kommunikation;
    • Analytisches und prozessorientiertes Denken;
    • Allgemeine Kenntnisse über Benchmarking-Prozesse und -Aktivitäten;
  • Empfohlen:
    • Habe mindestens teilgenommen 5 Benchmarking-Studien, vorzugsweise in mehreren Bereichen wie Qualität, Produktivität und Kosten, umfassende interne (innerhalb einer Organisation) oder extern (gegen die Industrie) Studien;
  • Schön zu haben:
    • Statistischer Hintergrund;

Bei Interesse an einer Bewerbung oder Fragen, Bitte senden Sie eine Anfrage an [email protected].

Sie können auch mögen...